# 58 eine neue Begrifflichkeit: französische Härte

flaggezwei_jahre_frankreich
Mit zwei Jahren schulen die Franzosen ihre Kurzen ein. Ohne Schultüte! Ohne Eingewöhnungszeit!
Und später?
Heute (es ist Januar, fröstel, hust, röchel) haben sie schwimmen. Im Freibad!
Die sogenannten „deutschen Tugenden“ sind jenseits der Grenze verbreiteter als vermutet.

Tags: ,

2 Antworten zu “# 58 eine neue Begrifflichkeit: französische Härte”

  1. Nicole Sagt:

    Ist ja die Härte!!!
    Die spinnen die Römer äh Franzosen.
    Kleine Kinder als kleine Erwachsene.Da merkt man sofort wieder wo Rousseau her kommt.
    Aber das schwimmen bei der Affenkälte ist ja eher was für Nördliche Länder oder?Naja, was uns nicht tötet härtet uns ab, gell?

  2. mogul Sagt:

    Ich sollte klarstellen: nicht die Kleinen gingen zum schwimmen, sondern der Große mit 13 Jahren. Aber an den Außentemperaturen ändert das nichts. 🙂

Hinterlasse eine Antwort