# 61 Panoramafreiheit in Frankreich

flaggezwei_jahre_frankreich
Darauf können wir stolz sein: Panoramafreiheit:
auf Sebis Blog finde ich in den Kommentaren folgenden Beitrag von einem „Anonymus“ namens Jo:

in frankreich gilt nicht, die sogenannte panoramafreiheit. man darf also keine tollen gegenstände wie z.b. den eifelturm ablichten und veröffentlichen. zum glück ist das hinter dem stinkenden latschen nur ein modell ! 🙂

Tatsächlich schreibt Wikipedia hierzu:

Die Panoramafreiheit gilt nicht in Frankreich. Daher kann die Stadt Paris für das nächtliche Beleuchtungsdesign des Eiffelturms das Urheberrecht beanspruchen.
Stellt ein geschütztes Objekt nicht das zentrale Bildmotiv dar, kann es allerdings frei abgebildet werden.
Bilder, die nur für persönliche Zwecke gemacht werden, sind erlaubt, solange sie nicht veröffentlicht werden.
Die Nationalversammlung hat am 21. Dezember 2005 davon abgesehen, von der, durch die europäische Richtlinie 2001/29/EG Art. 5 Abs. 3 lit. h eingeräumten Möglichkeit, die Panoramafreiheit einzuführen, Gebrauch zu machen.

Man hat davon abgesehen die (P-)Freiheit einzuführen! Wieder ein Beweis für den Fortbestand der Monarchie und das nicht erst seit King Narkozy?
Das hat auch Vorteile, wenn ich mal kein Geld mehr habe, dann könnte ich Abmahnungen an all die Blogs losschicken, die einen Eiffelturm im Programm haben…

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort