# 63 Wasserverbrauch der Europäer im Vergleich

flaggezwei_jahre_frankreich
wasserverbrauch_europa001
(Quelle „le petit journal de l´eau“ von Veolia – Wasserversorger in Frankreich)
Wie die Schweizer und Finnländer auf einen solchen Wert kommen, das muss mir mal einer erklären. Vielleicht liegt es an den Schneekanonen oder der Jacuzzi-Dichte?
Die Schweiz freut sich sogar in einer anderen Quelle hier darüber, dass ihr Wasserverbrauch stetig sinken würde und gibt derzeit 400 Liter pro Person und Tag an, also noch mal 150 Liter mehr als in der Tabelle oben! Über Vergleichszahlen läßt sich trefflich streiten. Über eine Zahl nicht: 101000 Liter Wasser hat unsere Familie in einem Jahr verbraucht. Das macht pro Tag und Kopf 55 Liter.
Die Franzosen liegen im Europäischen Mittel, aber es gibt hier ein anderes bemerkenswertes Detail. Bei den Wasserwerten in La Manche findet sich, wie hier beschrieben neuerdings auch die Radioaktivität. Ist der Wert gestiegen?
radioactivite
(Quelle Präfektur de La Manche, Synthèse 2007, Breuville)
Was hatte ich nochmal geschrieben?

Der Wert wird mit “0″ angegeben.
Aber ich möchte wetten, dass demnächst irgendwo hinter den vielen Nullen eine Eins steht, man muss das Volk langsam mit Wahrheiten konfrontieren, die man jahrelang unter Verschluss hielt.

Leider habe ich keine Vergleichswerte für ganz La Manche, wäre doch interessant zu sehen, ob die Mess-Stellen in der Nähe des Reaktors (Flammenville) erhöht sind.
Wer kontrolliert diese Werte überhaupt? Wer überprüft sie? Wer checkt sie gegen?
Frankreich wo sind deine Grünen?

Tags: , , ,

2 Antworten zu “# 63 Wasserverbrauch der Europäer im Vergleich”

  1. Jan Sagt:

    Also, ….
    die Schweizer brauchen so viel Wasser für die vielen (wertvollen) Ricola Bonbons
    die Finnen für die Sauna
    die Franzosen für das Strecken Ihres Grand Cru
    die Deutschen zum Autowaschen

  2. mogul Sagt:

    Gehen wir davon aus, dass die Spanier und Italiener ihren Wein auch strecken, dann muss der ja wie Esselpisse schmecken (sie sind ja immerhin 3. und 4, in der Liste). 😉

Hinterlasse eine Antwort