Archiv für die Kategorie ‘Podcasting’

„songs for movies“ go4music geht mit seinem podcast in die 2. Folge

Donnerstag, 19. Oktober 2006

go4music homepage
Aus dem newsletter von go4music:

Heute also brandneu: ROCK – Volume 2 unserer Podcast-Reihe „Songs Made For Movies“.
Wir präsentieren Ihnen über 60 Minuten rockige Songs von unserem Lizenzierungsportal www.go4music.de.
(mehr …)

„Filmmogul Podcast (5)“ ID Pool # 95

Mittwoch, 05. April 2006

Heute: Gemafrei Musik!

Wenn man mich nach meinen Assoziationen zu diesem Thema fragt, dann schweige ich lieber.
Hier ein Link zu einem Musiker, der solche und andere Musik produziert:

Kontakt zu Threedot Music
Oliver Randak
=====================
Threedot Music
Moggerer Ortsstr. 32
96524 Föritz
Tel.: 036761-52773
Handy: 0162-933 40 38
eMail: info@threedotmusic.com
Web: www.threedotmusic.com
=====================
Download Beispiel:

Zufälliger Weise besuchte ich gestern Abend (4.4.06) eine Veranstaltung in der Buchhandlung Lehmann:
Anfang 2006 wurde das Buch
“Websites für Musiker, DJs und Netlabels” von „Mr. mo.“ vom O’Reilly Verlag herausgebracht. Der Autor stellte sein Buch vor und hoffte auf artige Käufer.
Die wichtigsten Aussagen:
Die Website des Musikers ersetzt das Cover. Mit zunehmendem verschwinden der visuellen Komponente wird die Internetsite zur Visitenkarte. Also gestalten bitte! Und zur Sicherheit das Buch kaufen, wenn´s nicht berühmt macht, so macht´s wenigstens schlau und schön (die Internetseite meine ich).

Hier gibt es neue Episoden und Musik aus dem Dokumentarfilm LOve & MOtion zum download:
Podcast Seite

„Filmmogul Podcast (4)“: ID Pool # 88

Dienstag, 28. März 2006

Podcast Filmmogul

Heute ein Radiomitschnitt vom Radio Berlin (88,8) gesendet am 26.03.06 um 11.20 Uhr: „LOve & MOtion“ mit Interview Christian Schmidt-David und Mitschnitte aus dem Film.

Hier gibt es neue Episoden und Musik aus dem Dokumentarfilm LOve & MOtion zum download:
Podcast Seite

„Filmmogul Podcast (3)“ ID Pool # 86

Sonntag, 26. März 2006

Podcast Filmmogul

Heute vom Label beyondtheframe, elektronische Musik aus Frankreich vom Sampler „elektronic nØstalgia“.

Hier gibt es neue Episoden und Musik aus dem Dokumentarfilm LOve & MOtion zum download:
Podcast Seite

„Filmmogul Podcast (2)“ ID Pool # 79

Sonntag, 19. März 2006

Podcast Filmmogul
Das neue Logo: der Mogul als Märchenonkel immer für ein Späßchen zu haben.

Einfach nur ein Podcast mehr, wäre zu wenig, am liebsten Stelle ich jedesmal auch einen Musiker (Filmmusik, Sounddesign) vor… Dessen Musik läuft zu Beginn oder am Ende. Diesmal Stefan Ziethen, der den Mogulsong (und für viele meiner Filme die Komposition) geschrieben hat.
Der Briefkasten hat noch Hunger, bitte füttern! Her mit den CDs…!

hier gibt es neue Episoden und Musik
Podcast Seite

„Filmmogul Podcast (1)“ ID Pool # 73

Sonntag, 12. März 2006


Weil heute der klitzekleine Beitrag mit Audio zu tun hat, ist das obenstehende Logo unerträglich häßlich geraten, vielleicht sollte da der Meiter des Schnellzeichnens ran?
Aber, der Testbetrieb für den eigenen Podcastsender (ehedem „Radio Powerplay!“) kann beginnen, die Technik wurde im verborgenen verbessert und ist einsatzbereit. Bitte das Volume voll aufdrehen und Achtung! Die heiße Luft kondensiert nach stundenlangem Download zu (?) einer männliche Stimme! Meiner Stimme. Den Ein- und Ausgangssound hat der Tüfftler und Filmmusiker Stefan Ziethen komponiert, der auch verantwortlich für die Filmmusik zu „LOve & MOtion“ zeichnet.
Heute mal zum download und zum hören: der Filmmogul Podcast (1)!
Wer schon immer mal seine eigene Radiosendung haben wollte nun ist es soweit: einfach senden! Wer hört?

„Podcasting“ ID Pool # 56

Freitag, 24. Februar 2006


Frau Annik Rubens: „Ich schreibe ein Buch über Podcasting! Puh, ist das viel Arbeit… Aber ich freu mich!“
Auf ihrer Internetseite „Schlaflos in München“ kann man sich einzelne Audioschnippsel (wie bei allen Podcastern) herunterladen und am Rechner oder sonstwo hören, die Audiobeiträge erscheinen sehr regelmäßig…
Ich wittere ein weiteres Kapitel für meinen Internetfilm!
Podcasts. Blogs, wie alles begann?
Mein Gott wieviel es da schon wieder zu entdecken gibt!
Dieses Leben wird einfach nicht ausreichen, wenn ich mich auf alles stürze, was es neues (für mich) in der digitalen Welt gibt:
Annik Rubens – Schlaflos in München
Claudia Marschner – Berlin von unten
Toni Mahoni u.a. auf Spreeblick
Podster – für ein paar Erklärungen
Vor allem möchte ich das auch sofort machen. Warum nicht, schreiben ist eine Sache, aber ein „mp3“ oder eine „mp4“ Datei (also Video), das wäre noch viel großartiger.
Welches Tonstudio in Berlin, wäre den bereit meine Blogartikel zu kunstvollen Audioschnippsel umzuwandeln (nicht, das ich das mit meiner Apfelkiste nicht hinkriegen würde, aber man hat ja Ansprüche).
Ein Musiker, der sich ein bißchen austoben möchte, ein Grafiker, der sich an die Buttons macht…
Im Handumdrehen schmiede ich Pläne für einen eigenen Radiosender…
Mitarbeiter gesucht!